Wissenschaftlicher Beirat

Mit dem Wissenschaftlichen Beirat verfügt die Privatklinik Aadorf über ein Organ, welches die Arbeit der Klinik unterstützt und den Informationsaustausch mit der universitären Lehre und Forschung gewährleistet.

Prof. Dr. phil. Matthias Burisch

Fachbereich Psychologie der Universität Hamburg, Experte für Burnout, Autor des Standardwerks «Das Burnout-Syndrom» 

Prof. Dr. med. Hans Förstl

Direktor der Klinik und Poliklinik für Psychiatrie und Psychotherapie der Technischen Universität München, Klinikum rechts der Isar, Experte für Demenzerkrankungen

Prof. Dr. med. Dr. phil. Andreas Maercker

Ordinarius und Leiter Fachrichtung Psychopathologie und Klinische Intervention, Universität Zürich, Experte für Psychotraumatologie und Alterspsychotherapie

Prof. Dr. med. Gabriella Milos

Leitende Ärztin Zentrum für Essstörungen, Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie Universitätsspital Zürich, Expertin für Essstörungen

Prof. Dr. phil. Simone Munsch

Ordinaria für Klinische Psychologie und Psychotherapie, Universität Fribourg, Expertin für Essverhalten und Essstörungen bei Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen

Prof. Dr. med. Hartmut Radebold

Lehrstuhl für klinische Psychologie der Universität Kassel (1976 – 1997), gilt bis heute als «Nestor der Psychotherapie Älterer»

COVID-19
Information

Ihre Sicherheit steht für uns an erster Stelle

Wir sind auch in der derzeitigen Ausnahmesituation uneingeschränkt für Sie da! 

Als Listenspital und Kompetenzzentrum leisten wir einen Beitrag zur psychotherapeutisch-psychiatrischen Versorgung – gerade auch in Krisenzeiten, in denen die psychische Gesundheit noch stärker unter Druck geraten kann.

Unsere interdisziplinären Behandlungsangebote stehen Ihnen vollumfänglich zur Verfügung.

Die Sicherheit von Patientinnen und Patienten, Mitarbeitenden und Besuchern ist und bleibt für uns zentral. Folgende Punkte sind uns besonders wichtig. Das «Social Distancing» wird konsequent umgesetzt, auch die gebotenen Hygienemassnahmen sind selbstverständlich. Durch weitere organisatorische Massnahmen kann der Klinikalltag uneingeschränkt stattfinden.

Informieren Sie sich über den aktuellen Stand der Massnahmen und nehmen Sie bei Fragen unverbindlich Kontakt mit uns auf. 

Wir sind gerne für Sie da – jederzeit.

AKTUELLE MASSNAHMEN